Menu

Anschauungen

Der Verein will die Orgelkunst im breitesten Sinne fördern, u.a. indem er:

  • Die Orgelkultur auf eine hochqualifizierte Weise bei einer möglichst großen Gruppe von Kulturliebhabern und Professionellen aus der Orgelwelt an die Öffentlichkeit bringt, durch die Herausgabe einer dreimonatlicher Zeitschrift, einmalige CD-Aufnahmen von flämischen Orgeln, und die Realisierung einer Webseite www.orgelkunst.be; 
  • die Orgel als Teil des flämischen und europäischen Erbe bekanntmacht;
  • die Orgel als Kulturträger mit ihrem hohen inneren Wert eine bleibende inspirierende Rolle in dem gegenwärtigen kulturellen Leben erfüllen lässt, wobei er alle möglichen Initiatoren anregt, unterstützt und ihnen ein Forum anbietet; 
  • ein erneuertes Interesse an die Orgel innerhalb und außerhalb dem kirchlichen Rahmen aktiviert;
  • historische sowie gegenwärtige Orgelkompositionen bekanntmacht; 
  • die künstliche Tätigkeit von Organisten sowie Komponisten stimuliert;
  • die Improvisationspraxis stimuliert; 
  • neue Herausgaben (DVDs, CDs, Bücher, Partituren) rezensiert;
  • musikwissenschaftliche und orgelbaumässige Themas in bezug auf Konservierung, Restaurierung, Rekonstruktion und Bau verschiedener Orgeltypen behandelt;
  • weltweit Kontakte mit Organisten, Orgelsachverständigen und Orgelbauern, Organisationen,  Verlägen und Redaktionen von Orgelzeitschriften pflegt;
  • die flämische Orgelkultur innerhalb den internationalen Strömungen positioniert;
  • die Querverbindungen mit verwandten Tasteninstrumenten abtastet: Klavichord, Cembalo, Klavier und harmonium;
  • über die Orgeln berichtet, die u.a. dank der Unterstützung der Flämischen Gemeinschaft restauriert worden sind, um auf diese Weise das Selbstbild der flämischen Orgelkultur zu verstärken und auszutragen;
  • nach einer Vielfalt relevanter Meinungen über alle Teilaspekte der Orgel strebt, und zwar mit einer offenen und kritischen Anschauung;
  • über die Zukunft der reichen flämischen Orgelkultur in der stark veränderten Gesellschaftordnung nachdenkt.